Home > Neuigkeiten > Der UTMB – Der vierte Lauf meines Spendenprojekts

In diesem Jahr ist mein Focus voll und ganz auf den UltraTrail de Mont Blanc (UTMB) gerichtet. Bereits seit 2016 versuche ich an diesem Lauf teilzunehmen, nachdem ich mir 2015 erstmals die nötigen Qualifikationspunkte erlaufen hatte.

Der UTMB ist das weltweite Jahreshighlight in der Ultratrailszene. Mehr als 2300 Läufer stehen Ende August in Chamonix am Start und träumen davon über 171 km und 10.000 Hm einmal das komplette Mont Blanc Massiv zu umrunden.  

Nach dem Start um 18:00 Uhr haben die Läufer genau 46 Stunden Zeit um, nach unzähligen steilen Auf- und Abstiegen, wieder in Chamonix im Ziel anzukommen. Um an diesem Lauf teilzunehmen, müssen alle Läufer die nötige Anzahl an Qualifikationspunkten vorweisen, die sie sich in verschiedensten Läufen weltweit erlaufen müssen. De facto heißt das, dass man innerhalb 2 Jahren drei 100 km Läufe in bergigem Terrain mit mehreren 1000 Hm laufen muss um die Punkte einzusammeln. Nachdem man seine Punkte zusammen hat, ist die Teilnahme noch lange nicht gesichert. Die Punkte berechtigen den Läufer nur an der Teilnahme der Startnummern-Verlosung. Durch das weltweite Interesse an diesem einzigartigen Lauf ist es mittlerweile sehr schwer bei der ersten Bewerbung direkt teilzunehmen. Also muss sich der Läufer im nächsten Jahr wieder bewerben, vorausgesetzt er hat seine Qualifikationspunkte erneuert.

Bei mir hat es jetzt 3 Jahre gedauert, aber nun darf ich endlich an der 2018er Ausgabe teilnehmen.

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.